ENERGIEZENTRALE AUDI-SPORTPARK, INGOLSTADT


Projektbeschreibung

Energiezentrale Audi-Sportpark, Ingolstadt

Bauherr: Stadtwerke Ingolstadt
Architekt: Raumwerk Architekten GmbH, Pfaffenhofen
Bereiche: Rohbau, Schlüsselfertigbau
Gebäudeart: Energiezentrale
Jahr: 2010
Bauvolumen:

MAUSS BAU realisierte im Audi-Sportpark eine Energiezentrale, die das neue Stadion des FC 04 Ingolstadt mit Wärme und Kälte versorgt. Die Innovation: Die Absorbtionskältemaschine gewinnt die Kälte aus der Primärenergie Fernwärme. So sind auf umweltfreundliche Weise sowohl an kalten Winter- als auch an heißen Sommertagen beste Bedingungen für den Sport in Ingolstadt sichergestellt.

Die neue Energiezentrale fällt besonders durch ein durchdachtes architektonisches Konzept auf, das auch künstlerische Akzente setzt: So ermöglichen mehrere große Glaslamellen einen schemenhaften Blick auf Maschinen und Aggregate. Das überhängende Dach der Zentrale dient zudem als Bushaltestelle für den Ingolstädter Nahverkehr.