DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unsere Social Media Profile. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO): MAUSS BAU GmbH & Co.KG, Günther-Scharowsky-Straße 6, 91058 Erlangen, Deutschland, Telefon: +49 (0)9131-1203-220 – Fax: +49 (0) 9131-1203-8220

Den Datenschutzbeauftragten der Firma MAUSS BAU GmbH & Co. KG erreichen Sie unter: datenschutz@MAUSS-bau.de sowie postalisch unter MAUSS BAU GmbH & Co. KG, Datenschutzbeauftragter, Günther-Scharowsky-Str. 6, 91058 Erlangen. 

2. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Log-Files

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Folgende Daten werden von uns erhoben:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem    

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus folgenden Zwecken:

  • Bereitstellung der Webseite
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Webseite
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Webseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

3. Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für den Zweck der Bereitstellung der Webseite, werden die Daten nach Beendigung der jeweiligen Sitzung gelöscht.

Für den Zweck der Auswertung der Log-Files werden die Daten nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall anonymisieren wir die IP-Adresse des Nutzers, sodass kein weiterer Personenbezug besteht.

4. Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Bei Ihrem nächsten Aufruf unserer Webseite mit demselben Endgerät werden die in Cookies gespeicherten Informationen in weiterer Folge entweder an unsere Webseite („First Party Cookie“) oder an eine andere Webseite, zu der das Cookie gehört („Third Party Cookie“), zurückgesandt. Durch die gespeicherten und zurückgesandten Informationen erkennt unsere Webseite, dass Sie diese mit dem Browser Ihres Endgeräts bereits aufgerufen und besucht haben.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Internetangebots insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.

Wir nutzen auf unserer Website folgende Cookies:

• Technisch notwendige Cookies

• Funktionale und Performance Cookies

• Cookies für Marketingzwecke

3.1. Technisch notwendige Cookies

Technisch notwendige Cookies gewährleisten grundlegende Funktionen, ohne die Sie unsere Webseiten nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet und sind deshalb First Party Cookies.

Für die Nutzung von technisch notwendigen Cookies ist Ihre Einwilligung nicht erforderlich. Aus diesem Grund können technisch notwendige Cookies auch nicht einzeln deaktiviert werden. Allerdings können Sie jederzeit Cookies generell in Ihrem Browser deaktivieren.

3.2. Funktionale und Performance Cookies

Funktionale und/oder Performance Cookies werden erst nach Ihrer Einwilligung verwendet.

Funktionale Cookies ermöglichen unserer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie z.B. Sprachauswahl) zu speichern und Ihnen darauf basierend verbesserte und persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen, sie könne nicht Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten verfolgen.

Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie unsere Webseiten genutzt werden. Diese Cookies helfen uns beispielsweise zu bestimmen, ob und welche Unterseiten unserer Webseite besucht werden und für welche Inhalte sich die Nutzer besonders interessieren. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen.

Die Cookies werden ausschließlich dazu verwendet, die Inhalte unserer Webseite gezielter auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abstimmen und unser Angebot optimieren.

3.3. Marketing-Cookies

Darüber hinaus nutzen wir Cookies für Marketingzwecke, um gezielter für den Nutzer relevante und an seine Interessen angepasste Werbung anzuzeigen.

Bei Besuch einer anderen Website wird der Cookie Ihres Browsers wiedererkannt und Ihnen auf Grund der in diesem Cookie gespeicherten Informationen ausgewählte Werbung angezeigt.

Marketing Cookies werden nur aktiviert, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu abgegeben haben. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Widerrufsmöglichkeit

Sie können Ihre Einwilligung in die Speicherung technisch nicht notwendiger Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Darüber hinaus können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software generell verhindern. Bereits gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden.

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

4. E-Mail Kontakt

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über die auf unserer Webseite bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt aufzunehmen. In diesem Fall werden die von Ihnen per E-Mail mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der uns übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO und dient unserem berechtigten Interesse.

Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, B. Objektanfragen oder das Anbieten von Grundstücken, gilt als weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient allein der sachgerechten Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt endgültig geklärt ist.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit der Datenverarbeitung zu widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Der Widerspruch ist an folgende E-Mail-Adresse zu richten: datenschutz@MAUSS-bau.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. 

5. Online-Formular

Sie haben die Möglichkeit, über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular uns Ihr Grundstück oder eine Immobilie anzubieten. Pflichtangaben sind gesondert gekennzeichnet. Weitere Angaben sind freiwillig.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der uns übermittelten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur sachgerechten Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, spätestens erfolgt die Löschung nach 3 Jahren.

6. Informationen für Bewerber

Über das Bewerbungsformular können sich Nutzer auf unserer Webseite auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen. Bewerber können sich auch per Video bewerben. Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen. Statt der Bewerbung über E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden. Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO für Ihre personenbezogenen Daten ist das Unternehmen der MAUSS BAU Gruppe, das die Stelle, auf die sie sich bewerben, ausgeschrieben hat.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen direkt erhalten. Zudem verarbeiten wir Bewerberdaten, die wir von Dritten (insb. Talentcube) zulässigerweise erhalten. Folgende Daten werden von uns erhoben:

  • Stammdaten (z.B. Vorname, Nachname),
  • Kontaktdaten (z.B. private Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie
  • Daten des Bewerbungsverfahrens (z.B. Anschreiben, Zeugnisse, Interviews, Qualifikationen und bisherige Tätigkeiten).

Für den Fall, dass Sie sich über das Videobewerbungsportal von Talentcube bei uns bewerben, erheben und verwenden wir zusätzlich das von Ihnen in der App eingestellte Bewerbungsvideo. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Durchführung und Abwicklung des Bewerbungsverfahrens und der Beurteilung, ob eine Eignung für die ausgeschriebene Stelle vorliegt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG, § 611 a BGB.

Wir verarbeiten (…) Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 88 Abs. 1 DS-GVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 BDSG, § 611 a BGB.

Nachdem Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, wird diese an dasjenige Unternehmen der MAUSS BAU Gruppe weitergeleitet, das die Stelle ausgeschrieben hat. Welches Unternehmen dies ist, können Sie der jeweiligen Ausschreibung entnehmen.

Sollten Sie uns eine Einwilligung zur Weitergabe Ihrer Bewerbung an eine andere Gesellschaft unserer Gruppe erteilt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a, 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO in Verbindung mit § 26 Abs. 2 und 3 S. 2 BDSG. Die Einwilligung haben Sie in der Regel schriftlich erteilt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen. Hierdurch entstehen Ihnen keine Nachteile. Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Grundsätzlich sind nur die am Bewerbungsverfahren beteiligten Mitarbeiter mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betraut. Hierzu gehören insbesondere die Personalabteilung und Ihr möglicher Vorgesetzter. Sofern Sie Ihre Einwilligung zur Weiterleitung Ihrer Bewerberdaten an eine andere Gesellschaft unserer Gruppe erteilt haben, leiten wir Ihre Bewerbung ggf. auch an Tochtergesellschaften, damit Ihre Bewerbung auch für offene Stellen dieser Gesellschaft berücksichtigt werden kann.

Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DS-GVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DS-GVO (z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DS-GVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind).

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

7. Übermittlungen in Drittländer

Mit Ausnahme der nachgenannten Verarbeitungen auf unserer Website geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter.

8. Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu uns und unseren Leistungen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Darüber hinaus speichern wir jeweils den Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkt sowie Ihre IP-Adresse. Dies hat den Zweck, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Der Versand unserer Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“ des US- Dienstleisters The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA (http://www.mailchimp.com).

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, vorgenannt beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mir Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen.

Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO selbst aufgrund seines eigenen berechtigten Interesses an der Optimierung und Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder sie an Dritte weiterzugeben.

Für die weitere Datenverarbeitung ist The Rocket Science Group LLC verantwortlich.

Weitere Informationen bezüglich Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Mailchimp verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

Widerrufsrecht

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

9. Einbindung von Drittinhalten

9.1. Google Analytics

Wir setzen auf unserer Webseite den Webanalysedienst Google Analytics ein. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google-Analytics ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden. Wir kürzen das letzte Oktett der IP-Adresse (Bsp. 192.168.23.***). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zu dem Endgerät des Nutzers nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Tracking-Tools erfolgen auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Dauer der Speicherung

Wir löschen die durch das Tracking erhobenen Daten, sobald diese für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden. In unserem Fall erfolgt eine Löschung nach 14 Monaten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited verantwortlich.

Weitere Informationen bezüglich Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

Widerrufsmöglichkeit

Sie können ihre Einwilligung in die Speicherung der Cookies jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung, der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

9.2. Google Fonts

Darüber hinaus nutzen wir  Google Fonts zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten auf unserer Webseite. Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Bei jedem Aufruf lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in den eigenen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Um dies zu ermöglichen, muss Ihr Browser eine Verbindung mit den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass von der IP-Adresse des Nutzers unsere Webseite aufgerufen wurde. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited verantwortlich.

Weitere Informationen bezüglich Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

9.3. Google Maps

Wir binden auf unserer Webseite zur bedarfsgerechten Gestaltung  die Landkarten des Dienstes “Google Maps” ein.  Anbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Damit wir Ihnen das Kartenmaterial zur Verfügung stellen können, werden technisch notwendige Daten von Google verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO (Einwilligung).

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited verantwortlich.

Weitere Informationen bezüglich Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

10. Social Media – Facebook

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmensauftritt auf Facebook (sog. „Facebook-Fanpage“) und unserem Unternehmen.

Hierfür greifen wir auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Für den Betrieb unserer Facebook Fanpage sind wir gemäß Art. 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich. Wir nutzen die Seite in erster Linie, um dort unter anderem mit Interessenten zu kommunizieren und über unsere Produkte und Leistungen zu informieren.

10.1.Von Facebook erhobene Daten:

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook automatisch Ihre IP-Adresse.

Daneben verwendet Facebook sog. Cookies, die beim Besuch unserer Fanpage auch dann auf Ihrem Endgerät abgelegt werden, wenn Sie über kein eigenes Facebook-Profil verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Fanpage eingeloggt sind. Diese Cookies erlauben es Facebook, Nutzerprofile anhand Ihrer Präferenzen und Interessen zu erstellen und Ihnen darauf abgestimmte Werbung (innerhalb und außerhalb von Facebook) anzuzeigen. Cookies befinden sich solange auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Einzelheiten hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

10.2. Facebook Insights:

Facebook stellt uns als Betreiber der Fanpage anonymisierte Informationen über die Inanspruchnahme unserer Facebook-Seite zur Verfügung (sog. „Seiten-Insights“). Dies sind beispielsweise Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache. Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO („berechtigtes Interesse“), da wir die Insights-Daten zur Verbesserung des Nutzererlebnisses beim Besuch unserer Fanpage verwenden. Unser Ziel ist es, die Seite für unsere Nutzer attraktiver zu machen.

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können unter  https://www.facebook.com/settings?tab=ads

gesetzt werden.

Die Datenübermittlung an Facebook Inc., den US-amerikanischen Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd., erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.

Die Unternehmensseite wird gemäß Urteil des EuGH in einer gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Artikel 26 DS-GVO zwischen Facebook und uns betrieben, siehe hierzu das Page Controller Addendum.

Ihre Betroffenenrechte gemäß DS-GVO können Sie sowohl bei Facebook Ireland oder auch bei uns geltend machen.

Die primäre Verantwortung gemäß der DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. Insbesondere stellt Facebook Ireland die Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung. Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten trifft ausschließlich Facebook.

10.3. Kommunikation mit uns

Sofern Sie unser Facebook Profil nutzen, um mit uns Kontakt aufzunehmen (bspw. durch die Erstellung eigener Beiträge, die Reaktion auf einen unserer Beiträge oder durch private Nachrichten an uns), werden die uns von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zu dem Zweck verarbeitet, mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a)  DS-GVO.

Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfragen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

10.4. Gewinnspiele

Auf unserer Fanpage werden gelegentlich Gewinnspiele angeboten. Sofern Sie hieran teilnehmen möchten, erfragen wir Stamm- und Kontaktdaten von Ihnen (z.B. Name, Geburtsdatum, Adresse, E-Mailadresse sowie ggf. weitere für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderliche Informationen). Wir verwenden diese Informationen ausschließlich für die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels.

Nähere Angaben enthalten die jeweiligen Teilnahmebedingungen für die Gewinnspiele. Soweit Sie im Rahmen der Teilnahme darin eingewilligt haben, verwenden wir die Informationen zusätzlich für die in der Einwilligungserklärung genannten Zwecke.

11. Social Media – Instagram

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmensauftritt auf Instagram und unserem Unternehmen. 

Instagram ist ein Dienst der Facebook Ireland Ltd. Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (im Folgenden „Facebook“). 

Soweit im Zusammenhang mit dem Betrieb unserer Instagram-Seite personenbezogene Daten der Nutzer, insbesondere sog. Insights-Daten, verarbeitet werden, sind wir gemäß Art. 26 DS-GVO gemeinsam mit Facebook verantwortlich.

Instagram dient zum Teilen von Fotos, Videos und Informationen sowie zur Kommunikation mit Interessenten. Unsere Instagram-Seite bietet Ihnen die Möglichkeit, auf unsere Beiträge zu reagieren, diese zu kommentieren und uns private Nachrichten zu schicken. 

Kommunikation mit uns:

Die Verarbeitung Ihrer Daten bei Kontaktaufnahme oder Interaktion mit unserer Seite oder ihren Inhalten erfolgt durch uns auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO. Der Zweck der Verarbeitung besteht in der Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihres Anliegens. Wir verarbeiten die in diesem Zusammenhang Ihren Nutzernamen, den Text Ihrer Nachricht und ggf. weitere von Ihnen angegebene Daten. 

Nach abschließender Beantwortung Ihrer Anfragen löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.

Von Instagram/Facebook erhobene Daten:

Beim Besuch unserer Instagram-Seite erfasst Facebook personenbezogene Daten, und zwar auch dann, wenn Sie über kein eigenes Instagram-Konto verfügen oder in dieses nicht während Ihres Besuchs unserer Instagram-Seite eingeloggt sind. Erfasst werden u.a. die IP-Adresse der Nutzer sowie weitere Informationen, die über Cookies auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.

Um den Zweck und den Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten, sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre zu erfahren, besuchen Sie bitte die nachfolgend genannten Webseite mit den Datenschutzhinweisen unter http://instagram.com/about/legal/privacy/

Bereitstellung von statistischen Auswertungen der Seitennutzung (Instagram – Insights):

Die Instagram-Seite von MAUSS Bau ist ein Businessprofil und verfügt deshalb über die Funktion Instagram Insights. Über Insights stellt Facebook uns eine statistische Auswertung zur Verwendung und Nutzung unserer Instagram-Seite in anonymisierter Form zur Verfügung. Diese enthält Informationen über die Reichweite und Interaktionen unserer Beiträge, über die Handlungen der Nutzer auf unserer Seite, demographische Daten (Alter, Geschlecht, Standort), Angaben zum Aufruf und zu Interaktion mit unserer Seite sowie zur Langzeit-Performance unserer einzelnen Beiträge.

Wir nutzen Instagram-Insights, um das Verhalten unserer Zielgruppe im Rahmen der Interaktion mit unserer Seite auszuwerten. Die zielgruppengenaue Steuerung von Werbung ist ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO („berechtigtes Interesse“). 

Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) können unter  https://www.facebook.com/settings?tab=ads gesetzt werden. 

Die Datenübermittlung an Facebook Inc., den US-amerikanischen Mutterkonzern der Facebook Ireland Ltd., erfolgt auf Grundlage der Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln.

Die Übermittlung und weitere Verarbeitung personenbezogener Daten der Benutzer in Drittländer, wie z.B. die USA, sowie die damit verbundenen eventuellen Risiken für die Benutzer können von uns als Betreiber der Seite nicht ausgeschlossen werden.

Die Unternehmensseite wird gemäß Urteil des EuGH in einer gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Artikel 26 DS-GVO zwischen Facebook und uns betrieben, siehe hierzu das Page Controller Addendum.

Ihre Betroffenenrechte gemäß DS-GVO können Sie sowohl bei Facebook Ireland oder auch bei uns geltend machen.

Die primäre Verantwortung gemäß der DS-GVO für die Verarbeitung von Insights-Daten liegt bei Facebook und Facebook erfüllt sämtliche Pflichten aus der DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten. Insbesondere stellt Facebook Ireland die Seiten-Insights-Ergänzung den betroffenen Personen zur Verfügung. Entscheidungen hinsichtlich der Verarbeitung von Insights-Daten trifft ausschließlich Facebook.

12. Datensicherheit

Wir verwenden auf unserer Webseite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Kontaktanfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

13. Ihre Rechte

Ihnen stehen als Nutzer unseres Onlineangebots folgende Rechte der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu:

Sie haben das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DS-GVO über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Ferner haben Sie gemäß Art. 16 DS-GVO ein Recht auf Berichtigung, sofern die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sein sollten.

Sie können unter den Voraussetzungen des Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten bei uns noch gesetzlichen Aufbewahrungsfristen unterliegen.

Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

Sie haben gemäß Art. 21 DS-GVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

14. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2020. Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Webseite von Ihnen abgerufen werden.

 

Stand: Januar 2021