Leben in der Wirtschaftsmetropole Erlangen

Jüngst wurden der Stadt Erlangen vom Forschungs- und Beratungsunternehmen Prognos in dessen „Zukunftsatlas 2022“ die zweitbesten Zukunftschancen Deutschlands bescheinigt. Aus insgesamt 29 Indikatoren, zu denen unter anderem Arbeitsmarkt, Demografie und Wohlstand zählen, entwickelt die Prognos AG einen Index und zeigt so die Chancen und Risiken von insgesamt 400 Standorten in der Republik auf. Die mittelfränkische Universitätsstadt, die als Teil der Metropolregion Nürnberg zu den stärksten Wirtschaftsräumen in Europa gehört, schnitt im bundesweiten Vergleich außergewöhnlich gut ab und wird lediglich [...]

Ein eigenes Auto für die zwei besten MAUSS Azubis

Für unsere zwei aktuell besten Auszubildenden in der Kombination aus Schule und Betrieb gab es es heute Morgen eine große Überraschung: Gemeinsam mit Geschäftsführer Philipp Schneider wurden die beiden jungen Männer vor das Hauptgebäude geführt. "Trotz der erschwerten Situation und den dadurch entstandenen Herausforderungen durch Covid-19 in den vergangenen zwei Jahren, habt ihr stets euer Bestes gegeben und diese hervorragende Leistung möchten wir natürlich belohnen.", sprach P. Schneider während zwei schwarze Fiat 500 E-Cabrios um die Ecke fuhren. Mit [...]

MAUSS in der Presse: Ein Wochenende mit Musik, Sieg und Freude

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns – Wir blicken auf zwei glückliche Veranstaltungen: Hauptsponsor bei Jazz im Westbad Vergangenen Freitag fand das Open-Air-Konzert Jazz im Westbad nach coronabedingter Pause wieder statt. Als Hauptsponsor waren wir auch in diesem Jahr wieder Teil der Veranstaltung. Imposante Stimmen, tolle Auftritte und ein lauer Sommerabend machten das Konzert wieder einmal zu einem unvergesslichen Erlebnis. Über das positive Feedback und die Berichterstattung in der Zeitung freuen wir uns sehr. Gewinner des Drachenbootrennens Ebenso positiv ging es am Sonntag [...]

Azubis 2021

Zuwachs in der MAUSS-Familie: Zwölf Nachwuchskräfte starten berufliche Zukunft

Ab jetzt wird fleißig an der Karriere gebaut: Am 1. September 2021 starteten zwölf neue Nachwuchskräfte ihre berufliche Zukunft bei MAUSS Bau. Das Unternehmen heißt sechs gewerbliche, vier kaufmännische Azubis und zwei Duale Studenten willkommen. Mit dem Ausbildungsstart bei MAUSS startete für zehn Azubis und zwei Duale Studenten ein neuer und bedeutender Lebensabschnitt. In den kommenden Jahren setzen die Nachwuchskräfte damit das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft. „Wir freuen uns, dass wir zwölf motivierte und junge Menschen in unserem [...]

BaumanagerCamp

Schüler:innen des BaumanagerCamp 2021 besuchten die MAUSS-Baustelle Seetor in Nürnberg

Hoher Besuch am Seetor Nürnberg: 17 Teilnehmer:innen des BaumanagerCamp besuchten in den Sommerferien die beeindruckende MAUSS-Baustelle und fanden dabei alles zum Berufsbild Bauingenieur heraus. MAUSS-Mitarbeiter standen den Fragen der Teilnehmer:innen Rede und Antwort. Fleißig werkeln, wenn andere entspannen – und dabei noch außergewöhnliche Einblicke gewinnen: 17 motivierte Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren machten vom 22. bis 27. August beim BaumanagerCamp des Bauindustrieverbands Bayern mit. Beim Besuch der MAUSS-Baustelle Seetor erfuhren sie alles Wissenswerte über den abwechslungsreichen Beruf des Bauingenieurs. [...]

Philip Winter MRICS neues Mitglied der MAUSS Geschäftsleitung

Philip Winter MRICS, Projektentwickler bei MAUSS BAU, wurde zum 1. Februar 2021 in die Geschäftsleitung der Firma MAUSS BAU bestellt. Das RICS-Mitglied hat die Leitung der Division Wohnbau der Firma MAUSS BAU übernommen.  Philip Winter wurde zum 1. Februar 2021 als Prokurist die vollumfängliche Leitung der Division Wohnbau übergeben. Der 32-Jährige trat im Dezember 2017 ins Unternehmen ein und übernahm die Projektentwicklung und Grundstücksakquise. Vor seiner Tätigkeit bei MAUSS BAU sammelte er bei Project Immobilien in Nürnberg als Projektentwickler bereits [...]

Stiftungsausschüttung der MAUSS-Daeschler Stiftung

Die im Jahr 2005 ins Leben gerufene MAUSS-Daeschler Stiftung hat wie in den vergangenen Jahren im Dezember wieder 40.000 € ausgeschüttet. Dieses Jahr wurden 34 Projekte aus den Bereichen Soziales, Jugendarbeit, Naturschutz, Forschung und Lehre, sowie Kunst und Kultur unterstützt. Über die höchste Zuwendung freuten sich der Dirigent der Camerata Franconia Dorian Keilhack, Werner Heider und der Solist Valentin Krämer. Dank der Unterstützung konnte die verspätete Uraufführung von Werner Heider's Oboenkonzert aus dem Jahr 2008 ermöglicht werden. Das Konzert [...]